Evangelisches Haus für Kinder "Kleine Strolche"

Kita-ABC

Hier in unserem KITA-ABC finden Sie alle notwendigen grundsätzlichen Informationen zum Besuch unserer Einrichtung kurz und knapp zusammengefasst (Sie benötigen hierfür den Acrobat Reader). Ausführlicher können Sie sich in unserer Konzeption informieren.

Information

Aktuelle Informationen erhalten die Eltern über regelmäßige Elternbriefe oder an den Pinwänden in Krippe, Kindergarten und Hort.

Elternsprechstunden, Elternabende

Eltern vereinbaren mit den Erzieherinnen Termine nach Bedarf. Wichtig sind für uns auch die Tür- und Angelgespräche, bei denen manche Angelegenheit sofort besprochen und geklärt werden kann.

Gespräche über die Entwicklung des Kindes werden mit unseren Eltern mind. einmal jährlich durchgeführt. Entweder in Form von Elternsprechabenden oder bei Bedarf noch in weiteren Elterngesprächen. Ebenso gibt es einen speziellen Infoabend für die Vorschulkinder, sowie Infoabende für die "neuen" Krippen-, Kindergarten- oder Horteltern. Im Herbst findet der erste allgemeine Elternabend mit Wahl des Elternbeirates statt.


Während des Kindergartenjahres finden Informationsabende durch die Mitarbeiterinnen oder mit Referent/innen statt. Außerdem gemeinsame Aktionen in den Gruppen, bei denen sich auch die Eltern näher kennenlernen können und sich die Möglichkeit zum Gesprächsaustausch bietet.

Gruppenelternabende bieten die Gelegenheit, den Kontakt unter den Eltern und zu den Erzieherinnen zu pflegen und zu vertiefen. Bei einem kreativen Elternabend werden Schultüte für die Schulanfängerkindern oder die Laternen für den Laternenumzug hergestellt.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Um Einblick in unsere Arbeit zu geben, bieten wir Besuchstage/Hospitation für Mütter und Väter an.

Eltern unterstützen uns tatkräftig bei der Gestaltung und Ausführung von Festen, bei der Gartenarbeit, beim Ausbessern von Verkleidungen, Nähen, Werkeln etc. Ebenso bringen die Eltern in regelmäßigen Abständen Obst und Gemüse mit.

Elternbeirat

Der Elternbeirat wird zu Beginn des Kindergartenjahres von den Eltern gewählt und besteht derzeit aus neun Mitgliedern. Er wird vom Träger und der Kindergartenleitung vor wichtigen Entscheidungen informiert und gehört. Er vertritt insbesondere die Kindertagesstätte in der Öffentlichkeit. Weiterhin wirkt er bei der Ausgestaltung von z. B. besonderen Aktivitäten (Laternenumzug, Fasching, Sommerfest etc.) mit. Eine weitere wichtige Aufgabe des Elterbeirates ist das "Sprachrohr" sein für Belange der Eltern, sowie der Kontakt zu Einrichtungsleitung bzw. Träger.

Die Vorsitzende des Elternbeirates ist Herr Lars Schöffel.

Hier finden Sie unseren Informationsflyer über die Arbeit des Elternbeirates. (Sie benötigen hierfür den Acrobat Reader)

Elternbeitrag

Die Eltern buchen die tägliche Nutzungszeit individuell für ihr Kind. Die Mindestbuchung pro Tag ist in Krippe und Hort 3-4 Stunden, im Kindergarten 4-5 Stunden.

Die Kosten ab September 2019 für eine tägliche Betreuung in Höhe der folgenden Stunden belaufen sich monatlich auf:

Krippenplatz:

  • 2 - 3 Std.   150,00€ (nur im Eingewöhungsmonat)
  • 3 - 4 Std.   180,00€
  • 4 - 5 Std.   210,00€
  • 5 - 6 Std.   240,00€
  • 6 - 7 Std.   270,00€
  • 7 - 8 Std.   300,00€
  • 8 - 9 Std.   330,00€

Der Krippenbeitrag ist bis zum Übertritt in den Kindergarten zu entrichten.

Ab dem 01. Januar 2020 können die Eltern beim Freistaat Bayern (jedoch abhängig vom Einkommen!!) einen Krippenzuschuß beantragen.

Kindergartenbeitrag:

  • 4-5 Std.      98,00 €
  • 5-6 Std.    107,00 €
  • 6-7 Std.    116,00 €
  • 7-8 Std.    125,00 €
  • 8-9 Std.    134,00 €

Ab dem 1. September des Jahres, in dem das Kind drei Jahre alt wird, werden die Elternbeiträge mit bis zu 100,-€ pro Kind und Monat vom Freistaat Bayern, bis zur Einschulung, bezuschußt. Dies läuft automatisch über die Einrichtung; ein extra Antrag ist nicht notwendig!

Hortbeitrag:

  • 3-4 Std. 70,00 € 
  • 4-5 Std. 80,00 €.

Hinzu kommen variable Kosten für die Betreuung in der Schulferienzeit. 

 

In Krippe, Kindergarten und Hort ist zusätzlich zu den Betreuungskosten ein Getränkegeld in Höhe von insgesamt 3,00€ pro Monat zu zahlen.

Für ein Geschwisterkind in einer unserer drei Einrichtungen (Oberferrieden, Unterferrieden, Ezelsdorf) ist nur ein ermäßigter Beitrag zu zahlen. Das dritte Kind ist kostenfrei. Jeweils das "günstigere" Kind erhält die Ermäßigung. Die genaueren Bestimmungen können Sie in der Einrichtung erfragen.

Der Beitrag ist für das ganze Kindergartenjahr bis einschließlich August, d.h. auch für die Ferienmonate und bei Krankheit des Kindes zu entrichten.

Mittagessen

Wird ein warmes Mittagessen gewünscht, kann dies individuell bestellt werden. Wir werden von einem Gasthaus aus der Region mit frischem Essen beliefert. Die Kosten von momentan 3,20€ pro Essen werden entsprechend abgerechnet. In diesem Betrag ist auch eine teilweise Refinanzierung unserer Spülkraft eingerechnet.